Ein Klettergerüst für einen Kindergarten, die Erweiterung einer Schulbibliothek, neue Rennräder für Kindertriathleten oder einen neuen Hundezwinger für das Tierheim – die Bandbreite an gemeinnützigen Projekten war bei der vierten Ausgabe der „VOLLTREFFER! Projektförderung“ erneut groß. Zum Jahreswechsel endete die Abstimmung. Alle 18 Vereine freuten sich über eine Geldspende der Stadtwerke Riesa, mit der sie ihre Projekte in die Tat umsetzen können. Das Aerobic-Team des ESV Lok Riesa sammelte die meisten Punkte und gewann damit zum ersten Mal die „VOLLTREFFER! Projektförderung“. Auf Platz zwei landete der „Villa auf dem Kirschberg“ e. V. gefolgt von den Helfern und Förderern des THW Riesa.

source